Datenschutzerklärung

Allgemeines
Die ECCG GmbH, als Datenverantwortliche für die Erhebung und Verarbeitung von Daten auf seinen Websites www.gamingcompany.com, verpflichtet sich zum strickten Schutz der persönlichen Daten der Nutzer gemäß der geltenden rechtlichen Verpflichtungen einschließlich der EU-Datenschutzgrundverordnung [Verordnung (EU) 2016/679]. Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie die ECCG GmbH personenbezogene Daten verarbeitet und die Nutzer über ihre diesbezüglichen Rechte informiert.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Personenbezogene Daten werden von der ECCG GmbH nur dann verarbeitet, wenn der Nutzer einer solchen Verarbeitung zugestimmt hat, die Verarbeitung für die Bereitstellung der angebotenen Dienste erforderlich ist, die Verarbeitung zur Einhaltung der für die ECCG GmbH geltenden gesetzlichen Anforderungen durchgeführt wird oder Verarbeitung ist erforderlich für die Verfolgung der legitimen Interessen von ECCG GmbH, Dritter oder der Öffentlichkeit, wenn einem solchen berechtigten Interesse nicht die im Einzelfall überwiegenden Grundrechte des jeweiligen Nutzers entgegenstehen.

Durch die Bestätigung dieser Datenschutzerklärung erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass seine personenbezogenen Daten wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben erhoben und verarbeitet werden.

Anfragen und Datenschutzbeauftragter

Bei Fragen zum Datenschutz, Anfragen und/oder für weiteren Informationen über die Datenverarbeitung von ECCG GmbH wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten unter:

European Center for Corporate Governance (ECCG)

Birkenwaldstraße 38
63179 Obertshausen
Deutschland

Der Datenschutzbeauftragte ist erreichbar mittels: info@thecompliancetraining.com

  1. Wie die ECCG GmbH personenbezogene Daten verarbeitet
  2. Berechtigte Interessen

Abgesehen von der Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen oder wenn der Nutzer einer solchen Verarbeitung zugestimmt hat, verarbeitet die ECCG GmbH personenbezogene Daten ausschließlich zur Verfolgung ihrer berechtigten Interessen oder zur Verfolgung legitimer Interessen Dritter oder der Öffentlichkeit.

Grundsätzlich und abhängig vom Ergebnis einer ggf. zu erfolgenden Verhältnismäßigkeitsprüfung, bestehen die legitimen Interessen von der ECCG GmbH für die Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten in:

  • der Personalisierung und Optimierung der von ECCG GmbH angebotenen Leistungen,
  • der Aufdeckung von Missbrauchs der betriebenen Websites und/oder der von ECCG GmbH bereitgestellten Dienste,
  • der Identifizierung und das Beheben von Störungen auf den Webseiten von ECCG GmbH,
  • dem Vollzug von vertraglichen Vereinbarungen und/oder gesetzlichen Verpflichtungen, und
  • der Werbung für die angebotenen Leistungen.

Das berechtigte Interesse für die Verarbeitung von Daten wird insbesondere im entsprechenden Abschnitt dieser Datenschutzerklärung erklärt.

Grundsätze für die Datenverarbeitung

Die ECCG GmbH d verarbeitet personenbezogene Daten ausschließlich entsprechend den in Art. 5 (1) a. bis f. der EU – Datenschutzgrundverordnung niedergelegten Grundsätzen. Dies sind:

  1. Rechtmäßigkeit, Verarbeitung nach Treu und Glauben und Transparenz: personenbezogene Daten werden nur auf rechtmäßige Weise, nach Treu und Glauben und in einer für die betroffene Person nachvollziehbaren Weise verarbeitet;
  2. Zweckbindung: personenbezogene Daten werden nur für festgelegte, eindeutige und legitime Zwecke erhoben und dürfen nicht in einer mit diesen Zwecken nicht zu vereinbarenden Weise weiterverarbeitet werden;
  3. Datenminimierung: personenbezogene Daten werden nur dem Zweck angemessen und erheblich verarbeitet sowie die Verarbeitung auf das für die Zwecke der Verarbeitung notwendige Maß beschränkt;
  4. Richtigkeit: personenbezogene Daten werden nur sachlich richtig und erforderlichenfalls auf dem neuesten Stand verarbeitet;
  5. Speicherbegrenzung: personenbezogene Daten werden nur in einer Form gespeichert, die die Identifizierung der betroffenen Personen nur so lange ermöglicht, wie es für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderlich ist; und
  6. Integrität und Vertraulichkeit: personenbezogene Daten in nur einer Weise verarbeitet, die eine angemessene Sicherheit der personenbezogenen Daten gewährleistet, einschließlich Schutz vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung und vor unbeabsichtigtem Verlust, unbeabsichtigter Zerstörung oder unbeabsichtigter Schädigung durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen.

 

Erhebung und Verarbeitung von Daten im Rahmen des Angebotes von ECCG GmbH

Beim Besuch der Website
Während des Besuchs der Websites von ECCG GmbH sammelt das System automatisiert Informationen, die von den Browsern der Besucher der Websites erzeugt werden, und speichert diese temporär in Logfiles. Dies kann beinhalten, ist jedoch nicht beschränkt auf:

    • die IP-Adresse,
    • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
    • das Betriebssystem und
    • den vom Besucher genutzte Browser.

Die Logfiles können IP-Adressen enthalten, die es ermöglichen, einen bestimmten Nutzer zu identifizieren.

Legitimes Interesse für diese Erhebung sind:

  • die Personalisierung und Optimierung der von ECCG GmbH angebotenen Leistungen,
  • die Aufdeckung von Missbrauch der betriebenen Websites und/oder der von ECCG GmbH bereitgestellten Dienste,
  • die Identifizierung und das Beheben von Störungen auf den Webseiten von ECCG GmbH.

Bei der Registrierung auf den Websites von ECCG GmbH

ECCG GmbH ist gesetzlich verpflichtet, die persönlichen Daten der Nutzer bei der Registrierung zu erheben. Dies kann beinhalten, ist aber nicht beschränkt auf

  • Vor- und
  • Nachname

Von den Nutzern kann verlangt werden, dass sie weitere Dokumente zum Zwecke der Identitätsprüfung und/oder weiterer regulatorisch geforderter Überprüfungen vorlegen. Die ECCG GmbH kann zu diesem Zwecke auch Informationen aus Datenbanken von Drittanbietern abfragen.

Der Nutzer ist verpflichtet, seine persönlichen Daten jederzeit aktuell zu halten.

Diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht auf Grundlage des mit Ihnen geschlossenen Vertrages (dessen Bedingungen Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen einsehen können) und entspricht ebenso unseren legitimen Interessen.

Legitimes Interesse für diese Verarbeitung sind:

  • die Personalisierung und Optimierung der von ECCG GmbH angebotenen Leistungen,
  • die Aufdeckung von Missbrauch der betriebenen Websites und/oder der von ECCG GmbH bereitgestellten Dienste,
  • der Vollzug von vertraglichen Vereinbarungen und/oder gesetzlichen Verpflichtungen, und
  • die Werbung für die angebotenen Leistungen.

Zum Zweck der Verarbeitung von Zahlungstransaktionen
Die ECCG GmbH bietet die Möglichkeit der Verarbeitung von Transaktionen mittels seiner Websites. Je nach der vom Nutzer gewählten Zahlungsmethode und gegebenenfalls weiteren Kriterien können die hierzu erforderlichen persönlichen Daten unterschiedlich sein.

Diese Daten werden zur Bearbeitung von Zahlungstransaktionen an dritte Zahlungsanbieter übermittelt.

Diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht auf Grundlage des mit Ihnen geschlossenen Vertrages (dessen Bedingungen Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen einsehen können) und entspricht ebenso unseren legitimen Interessen.

Legitimes Interesse für diese Erhebung sind:

  • die Personalisierung und Optimierung der von ECCG GmbH angebotenen Leistungen,
  • die Aufdeckung von Missbrauch der betriebenen Websites und/oder der von ECCG GmbH bereitgestellten Dienste,
  • dem Vollzug von vertraglichen Vereinbarungen und/oder gesetzlichen Verpflichtungen.

Zum Zwecke der Erstellung von Nutzerprofilen
Die ECCG GmbH verarbeitet Informationen, die durch Cookies, Logfiles, Clear Gifs und/oder durch die Unterstützung dritter Anbieter gesammelt werden, um Nutzerprofile zu erstellen. Ein Profil enthält Informationen über einen einzelnen Nutzer, einschließlich Präferenzen bezüglich der Aktivitäten dieses Nutzers. Profile werden auch verwendet, um das Nutzererlebnis auf den Websites individuell zu gestalten und spezifische Marketinginformationen bereitzustellen.

Legitimes Interesse für diese Erhebung sind:

  • der Zugänglichmachung, Optimierung und Verbesserung der von ECCG GmbH angebotenen Leistungen,
  • der Werbung für die angebotenen Leistungen.

Mittels Logfiles
Die ECCG GmbH verwendet Logfiles auf seinen Websites. Dazu gehören Internetprotokoll (IP) -Adressen, Browsertyp, Internetdienstanbieter (ISP), Ausstiegsseiten, Plattformtyp, Datums- / Zeitstempel und die Anzahl der Klicks, um Trends für die Verwaltung der Website zu analysieren, um Zugriffe auf eine bestimmte Website zu verfolgen sowie Bewegungen der Nutzer auf der Website und umfassende demografische Informationen zu sammeln. IP-Adressen beziehen sich auf die Bereitstellung von webbasierten Diensten mit personenbezogenen Daten.


Legitimes Interesse für diese Erhebung sind:

  • die Personalisierung und Optimierung der von ECCG GmbH angebotenen Leistungen, und
  • der Vollzug von vertraglichen Vereinbarungen und/oder gesetzlichen Verpflichtungen.

Kommunikation mit Nutzern

Die ECCG GmbH speichert die Kommunikation mit den Nutzern, bspw. mit dem Kunden-Support.

Diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht auf Grundlage des mit Ihnen geschlossenen Vertrages (dessen Bedingungen Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen einsehen können) und entspricht ebenso unseren legitimen Interessen.

Legitimes Interesse für diese Erhebung sind:

  • die Personalisierung und Optimierung der von ECCG GmbH angebotenen Leistungen, und
  • der Vollzug von vertraglichen Vereinbarungen und/oder gesetzlichen Verpflichtungen.

Zum Zweck von Marketingaktivitäten
Abhängig von den Kontoeinstellungen, die der Nutzer selbst jederzeit vornehmen und verändern kann, können persönlichen Daten für Marketingaktivitäten über verschiedene Kanäle verwendet werden, einschließlich Mail, E-Mail, Instant Messaging usw.

Die Einwilligung in die Nutzung der persönlichen Daten des Nutzers für Marketingaktivitäten kann vom Nutzer jederzeit widerrufen oder eingeschränkt werden.

Legitimes Interesse für diese Erhebung sind:

  • die Personalisierung und Optimierung der von ECCG GmbH angebotenen Leistungen, und
  • die Werbung für die angebotenen Leistungen.

 

Für weitere Zwecke

In Ausnahmefällen kann es für ECCG GmbH erforderlich sein, personenbezogene Daten für weitere Zwecke zu verarbeiten. Die in Abschnitt A. genannten Bedingungen gelten jedoch in jedem Fall; eine Verarbeitung findet nur statt, wenn die oben in Abschnitt A. genannten Bedingungen erfüllt sind.

Content und Tracking-Software von Drittanbietern

Die ECCG GmbH verwendet Website-Analysetools auf seinen Websites, ermöglicht die Verwendung von Plug-ins für soziale Medien und kann Inhalte von Dritten auf seinen Websites bereitstellen.

  • Website-Analyse

Die ECCG GmbH verwendet Website-Analyse-Tools, um das Verhalten des Nutzers auf den Websites der ECCG GmbH zu verstehen und die von ECCG GmbH bereitgestellten Dienstleistungen zu optimieren.

Website-Analyse-Tools sammeln Daten mithilfe von Cookies und IP-Adress-Tracking für diesen Zweck.

Die folgenden Website-Analysetools sind in die Websites von ECCG GmbH integriert:

  • Google Analytics

Legitimes Interesse für diese Erhebung sind:

  • die Personalisierung und Optimierung der von ECCG GmbH angebotenen Leistungen.
  • Social-Media-Plugins

Die ECCG GmbH verwendet Plug-ins für soziale Medien, um den Nutzern die Interaktion zwischen sozialen Medien und den Websites der ECCG GmbH zu ermöglichen und somit die Nutzerfahrung mit Anderen teilen zu können.

Social-Media-Plugins ermöglichen es dem Benutzer, sich sowohl auf Social-Media- als auch auf ECCG GmbH-Konten einzuloggen und Inhalte von ECCG GmbH mit dem Social-Media-Profil des Nutzers zu verknüpfen.

Social-Media-Plugins sammeln Nutzerdaten wie IP-Adresse, Login-Daten, die Website, von der Zugriff erfolgt und Cookie-Daten.

Die folgenden Social-Media-Plugins sind in die Webseiten der ECCG GmbH integriert:

  • Instagram
  • Facebook
  • Youtube
  • LinkedIn

Legitimes Interesse für diese Erhebung sind:

  • die Personalisierung und Optimierung der von ECCG GmbH angebotenen Leistungen.

 

Mittels Cookies

Die ECCG GmbH verwendet Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die automatisch vom Browser des Nutzers erstellt werden und lokal (auf dem zugreifenden Laptop, Tablet, Smartphone usw.) gespeichert werden, wenn dieser die Websites von ECCG GmbH besuchen.

Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies auf den Websites von ECCG GmbH finden Sie in der Cookie Policy.

Weitergabe und Offenlegung von persönlichen Daten

Die ECCG GmbH wird in keinem Fall Daten an Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übermitteln, es sei denn, der Empfänger garantiert einen den europäischen Standards vergleichbaren Datenschutz (z. B. durch Zustimmung zu genehmigten Vertragsklauseln, verbindlichen Unternehmensregeln oder weiteren Maßnahmen) akzeptiert, um sicherzustellen, dass die Empfänger personenbezogener Daten jederzeit ein angemessenes Datenschutzniveau halten.

Im Rahmen der Regelungen der EU-Datenschutzgrundverordnung übermittelt die ECCG GmbH personenbezogene Daten:

Innerhalb der Gruppe

Soweit vom Erhebungszweck erfasst und zur Verfolgung der berechtigten Interessen ECCG GmbH‘s wie in dieser Datenschutzerklärung geschildert notwendig, können persönliche Daten mit Schwester- und Muttergesellschaften von ECCG GmbH innerhalb der Gruppenstruktur geteilt bzw. an diese Unternehmen übermittelt werden.

Alle Unternehmen, die der Unternehmensgruppe von ECCG GmbH angehören, unterliegen den gleichen verpflichtenden Bestimmungen und Unternehmensrichtlinien wie ECCG GmbH.

An Dienstleister

Unter den in Unterabschnitt 4 genannten Bedingungen kann ECCG GmbH Drittunternehmen zur Verarbeitung personenbezogener Daten von Nutzern nutzen. In diesem Fall kann der Austausch personenbezogener Daten, die von ECCG GmbH erhoben worden sind, erforderlich sein.

Die ECCG GmbH verpflichtet jeden Dienstleister, mit einem angemessen hohen Maß an Sorgfalt zu handeln, legt vertragliche Verpflichtungen auf, die sicherstellen, dass alle übermittelten Daten an jeden Dienstleister entsprechend der europäischen Datenschutzstandards zu behandeln sind sowie dass die übermittelten Daten ausschließlich zum Zwecke der Erhebung und/oder mit Einwilligung des Nutzers verarbeitet werden dürfen und ausschließlich in dem Umfang, der notwendig ist, um die jeweilige Aufgabe zu erfüllen.

Berechtige Interessen für eine solche Übermittlung sind:

  • die Personalisierung und Optimierung der von ECCG GmbH angebotenen Leistungen,
  • die Aufdeckung von Missbrauchs der betriebenen Websites und/oder der von ECCG GmbH bereitgestellten Dienste,
  • der Vollzug von vertraglichen Vereinbarungen und/oder gesetzlichen Verpflichtungen, und
  • die Werbung für die angebotenen Leistungen.

Für KYC-, AML- und Betrugspräventionsmaßnahmen
Zur Überprüfung der Identität der Nutzer, zur Durchführung von notwendigen Prüfungen, zur Beurteilung der Einhaltung der geltenden Geschäftsbedingungen und der gesetzlichen Verpflichtungen, einschließlich der Regelungen zur Verhinderung von Geldwäsche, der Finanzierung von Terrorismus und dem Schutz von Minderjährigen, können Nutzerdaten gegen Datenbanken von Drittanbietern geprüft werden.Bei Transaktionen und/oder Aktivitäten, die Anlass zu Vermutungen über kriminelle Aktivitäten geben, wird ECCG GmbH den zuständigen Behörden und ggf. weiteren Betroffenen (bspw. Polizei, Sportverbände, private Verbände, die straf- und betrügerische Aktivitäten im Sport oder Glücksspiel verhindern), Bericht erstatten.

Mit der Annahme der geltenden Geschäftsbedingungen und dieser Datenschutzerklärung erteilt der Nutzer seine ausdrückliche Zustimmung zu diesen Verfahren einschließlich des Abgleichs von Daten, die mittels Datenbanken von Dritten bereitgestellt werden.

Das Teilen von Nutzerdaten kann auch notwendig sein, um die Nutzer und den Betrieb von ECCG GmbH vor kriminellem Verhalten zu schützen und gesetzliche Verpflichtungen zu erfüllen.

Berechtige Interessen für eine solche Übermittlung sind:

  • die Personalisierung und Optimierung der von ECCG GmbH angebotenen Leistungen,
  • die Aufdeckung von Missbrauchs der betriebenen Websites und/oder der von ECCG GmbH bereitgestellten Dienste,
  • der Vollzug von vertraglichen Vereinbarungen und/oder gesetzlichen Verpflichtungen, und
  • die Werbung für die angebotenen Leistungen.

Für weitere Zwecke

Es kann in Einzelfällen notwendig sein, personenbezogene Daten für zusätzliche Zwecke zu übermitteln. ECCG GmbH legt jedoch nur dann persönliche Daten offen, wenn eine oder mehrere der in Abschnitt A. niedergelegten Grundsätze und Bedingungen erfüllt sind.

Berechtige Interessen für eine solche Übermittlung sind:

  • die Personalisierung und Optimierung der von ECCG GmbH angebotenen Leistungen,
  • die Aufdeckung von Missbrauchs der betriebenen Websites und/oder der von ECCG GmbH bereitgestellten Dienste,
  • der Vollzug von vertraglichen Vereinbarungen und/oder gesetzlichen Verpflichtungen, und
  • der Werbung für die angebotenen Leistungen.

Anonymisierte Daten
Die ECCG GmbH behält sich das Recht vor, Glücksspieldaten (z. B. Nutzergebnisse), den Vornamen des Nutzers, den Anfangsbuchstaben des Nachnamens und das Herkunftsland des Nutzers auf ihren Websites zu veröffentlichen, solange der Nutzer durch die Veröffentlichung dieser Informationen weder direkt noch indirekt identifiziert werden kann.

Eine solche Veröffentlichung wird durchgeführt, um die angebotenen Dienstleistungen zu bewerben.

 

Speicherung personenbezogener Daten
Personenbezogene Daten werden von ECCG GmbH für die Dauer der Vertragsbeziehung gespeichert. Jedes Mal, wenn ein Nutzer sein Nutzerkonto bei ECCG GmbH schließt, bleiben die im Glücksspielsystem gespeicherten persönlichen Daten so lange gespeichert, wie es den in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Zwecken und den geltenden rechtlichen Anforderungen entspricht. Personenbezogene Daten können auch länger gespeichert werden, wenn eine Löschung aus technischen und/oder rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Grundsätzlich werden Profildaten von Nutzern für einen Zeitraum von fünf Jahren ab dem Ende des Kalenderjahres, in dem die Geschäftsbeziehung zu dem jeweiligen Nutzer beendet worden ist, gespeichert.

Transaktionsdaten werden für einen Zeitraum von zehn Jahren ab dem Ende des Kalenderjahres, in dem die jeweilige Transaktion abgeschlossen worden ist, gespeichert.

 

Datensicherheit
Alle Daten werden automatisiert verarbeitet. ECCG GmbH unternimmt alle angemessenen technischen und organisatorischen Anstrengungen, um die Daten der Nutzer vor dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen und eine versehentliche oder rechtswidrige Verarbeitung, Offenlegung, Zerstörung, Verlust, Veränderung oder Beschädigung zu verhindern.

Darüber hinaus werden Zahlungsinformationen bei der Verarbeitung verschlüsselt.

Vertrauliche Informationen werden online durch SSL-Verschlüsselung geschützt. Darüber hinaus unternimmt ECCG GmbH angemessene Anstrengungen, um die Daten der Nutzer in allen anderen Bereichen zu schützen.

Nur autorisiertes Personal der ECCG GmbH oder von Drittunternehmen, die vertraglich an sowie die Einhaltung der Datenschutzgrundsätze und der Bedingungen dieser Datenschutzerklärung ECCG GmbH gebunden sind, erhalten Zugang zu den Nutzerinformationen.

Die ECCG GmbH überwacht die Vertrauenswürdigkeit und Zuverlässigkeit aller Mitarbeiter und Dienstleister. In regelmäßigen Abständen wird jeder Mitarbeiter zu den geltenden Sicherheits- und Datenschutzstandards geschult. Relevante Server befinden sich in einer sicheren Umgebung.

  1. Datenverschlüsselung
    Um die persönlichen Daten der Nutzer bei der Kommunikation mit dem Webbrowser zu schützen, verwendet ECCG GmbH die Verschlüsselungstechnologie eines vertrauenswürdigen Zertifizierungs-Partnerunternehmens. Darüber hinaus werden Online-Transaktionen durch das Sicherheitssystem eines weltweit akkreditierten Partners geschützt.
  2. Weitere technische Maßnahmen
    Darüber hinaus werden alle Nutzerdaten durch Firewall- und Intrusion-Präventionssysteme vor unbefugtem Zugriff geschützt.
  3. Rechte des Nutzer bezüglich seiner personenbezogenen Daten
    Der Nutzer hat jederzeit das Recht
  • seine personenbezogenen Daten einzusehen,
  • Berichtigung seiner personenbezogenen Daten zu verlangen,
  • die Einwilligung in die Verarbeitung seiner personenbezogenen daten jederzeit zu widerrufen (bspw. für Werbezwecke),
  • die Löschung seiner personenbezogenen Daten zu verlangen,
  • seine personenbezogenen Daten auf Anfrage in einem strukturierten, gewohnheitsmäßig genutzten und maschinenlesbaren Format zur Verfügung gestellt zu bekommen (Datenübertragbarkeit),
  • die Beschränkung der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu verlangen, und
  • der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu widersprechen.

Einige dieser Rechte gelten sind abhängig von bestimmten, in den europäischen Datenschutzregularien einschließlich der Datenschutz-Grundverordnung festgelegten Bedingungen.

Anfragen

Für Anfragen oder Beschwerden bezüglich der Verarbeitung und Erhebung von Daten auf den Webseiten der ECCG GmbH wenden Sie sich bitte an infor@thecompliancetraining.com oder an die zuständige Datenschutzbehörde.

 

Änderung dieser Datenschutzbestimmungen
Diese Datenschutzerklärung kann von Zeit zu Zeit Änderungen unterliegen, von denen Nutzer unverzüglich und bei ihrem nächsten Login auf das Nutzerkonto bei ECCG GmbH informiert werden. Dennoch empfiehlt die ECCG GmbH dem Nutzer, diese Datenschutzerklärung regelmäßig auf mögliche Änderungen hin zu überprüfen.